Selbsthilfegruppe "Rund ums Herz" Deutsche Herzstiftung Selbsthilfegruppe Rund ums Herz


Informationen

"Die Medizin hat enorme Fortschritte in der Vorbeugung und der Behandlung des Herzinfarktes gemacht.
Trotzdem erleiden immer noch jedes Jahr fast 300.000 Menschen einen Herzinfarkt und über 170.000 sterben an den Folgen.
Das müssen wir ändern!"

Deutschen Herzstiftung



Diesem Ruf folgen wir und werden alle Anstrengungen unternehmen, um die Todesfolgen zu minimieren.

Ihre Gesprächs- und Selbsthilfegruppe "Rund ums Herz"
im Rhein-Sieg-Kreis

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Unsere Ziele:
Wir wollen Ihnen helfen, gesund zu bleiben oder wenn Sie krank sind, mit Ihrer Krankheit besser fertig zu werden.

Die Deutsche Herzstiftung e.V.
ist mit der Gesprächs- und Selbsthilfegruppe "Rund ums Herz" partnerschaftlich verbunden und sie kämpft für eine bessere Versorgung der Herzpatienten, insbesondere bei Herzinfarkt. Und die Alarmzeichen eines Herzinfarktes sollten Sie kennen:
  • schwere, länger als fünf Minuten anhaltende Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen
  • starkes Engegefühl, heftiger Druck, Brennen im Brustkorb, Atemnot,
  • zusätzlich: Übelkeit, Brechreiz, Angst,
  • Schwächegefühl (auch ohne Schmerz) evtl. Bewusstlosigkeit,
  • blasse fahle Gesichtsfarbe, kalter Schweiß,
  • nächtliches Erwachen mit Schmerzen im Brustkorb ist ein besonderes Alarmzeichen,
  • bei Frauen sind Atemnot, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Brechreiz und Erbrechen häufiger als bei Männern alleinige Alarmzeichen,
  • wenn Brustschmerzen bei minimaler Belastung oder in Ruhe auftreten, muss genau so schnell wie beim Herzinfarkt gehandelt werden.

Deutschen Herzstiftung e.V.
Bockenheimer Landstrasse 94-96
60323 Frankfurt am Main


Wollen Sie Mitglied der Deutschen Herzstiftung werden, so sprechen Sie den Gruppenleiter an.
Mit 36,00 EURO Mitgliedsbeitrag pro Jahr können Sie die wertvolle Arbeit der Deutschen Herzstiftung e.V unterstützen.
Impressum Kontakt